Category Archives: Moto

Die Rallye Dakar startet, mehr als drei Dutzend Tschechen fahren

Die Tschechische Republik ist traditionell die meisten beachteten Wettbewerb Lastwagen, die in den letzten sechs Karel Loprais regiert. Hohe Ambitionen hat jährlich von seinem Neffen, Alex, der das Auto diesmal Iveco fährt. Auf dem Podium meint Martin Kolomy.

„Wir tun alles, wir lange Anstrengungen und Kapital plagen können. Aber wir gehen in das Rennen mit großem Respekt. Kamaz ist die Nummer eins Team und der Wettbewerb ist hoch. Kann alles entscheiden „, sagte Loprais, die vierten im vergangenen Jahr abgeschlossen.

Die besten tschechischen Motorradfahrer vor einem Jahr bei der Premiere am berühmten Wettbewerb Klymčiw Andrew zwanzigsten Platz und beabsichtigt, zu überwinden.Die Elite Twenty wollte auch David Pabiška, Milan Engel oder Rudolf Lhotský erfahren.

“Im Vorjahr war ich etwas taktisch, ich musste gehen. Jetzt wird alles anders sein. Die Strategie wird einfach sein. Ab dem ersten Meter werde ich voll und ganz nach und nach hinzufügen. Ich möchte sicher gehen, aber am Rande. Und handle mit dem Willen Gottes “, sagte Klymčiw.

Die tschechische Vertretung in Personenkraftwagen wird ungewöhnlich groß sein. Unerwartet hat sich der einzige tschechische Teilnehmer des Rallye-Autos, Martin Prokop, bereit erklärt, mit dem Toyota-Werksteam zu kooperieren. Südafrika kehrte zu Miroslav Zapletal zurück, der 2009 Siebter wurde.In buggyny wird fünfmaliger Gewinner des ATV Josef Machacek verfügen.

„Bei den Tests, die ich weiß, dass ich der größte Feind selbst bin. Als ich versuchte, das Tempo zu halten, konnte es nicht getan werden. Vor allem das Auto würde nicht halten. Sie rufen Sie mich an (Team), dass, wenn ich zwanziger Jahre näherte, mein Rücken poplácají „, sagte Prokop.

Die kommende Rallye Dakar zieht weltweite Aufmerksamkeit dank der Premiere Start neunmal Weltmeister in Rally Sébastien Loeb oder andere rallyeové Mikko Hirvonen Sterne.

„In der Vergangenheit ist es nicht ungewöhnlich, Dakar Top-Fahrer und Abenteurer immer zog. Es ist schön, dass sich der Trend nicht ändert. Dakar hat immer noch großes Prestige und das Rennen macht es interessant und attraktiv.In der Vergangenheit, McRae, Biasion, Vatanen. Immer da Sterne waren, so dass ich glaube nicht, dass es ein Boom ist „, sagte Zapletal.

Der Sieg wird Katařan Nasser Attíja (Autos), Rafal Sonik aus Polen (Quad) und russischem Ajrat Mardeev (LKW verteidigen ). Der Spanier Marc Coma, der unter den Radfahrern der Schnellste war, ging zu den Organisatoren und nahm an der Formation der Strecke teil.

Er wird nicht in Chile oder Peru antreten, wo die Rallye beginnen sollte. Zum Beispiel ist die Atacama-Wüste von der Reiseroute verschwunden. “Sand wird weniger, das ist klar. Aber Dakar war immer extrem schwierig, und das wird auch so sein. Es wird in Bolivien sein, was wir nicht wissen. Es wird nicht einfach sein.Es wird als in der Vergangenheit schwierig und anders sein „, sagte Loprais.

Während die 13 Etappen der Rallye-Teilnehmer mehr als neuntausend Kilometer im Fall von Autos, Lastwagen und Motorradfahrer eine etwas kürzere Strecke vorbereitet zu warten.