Hockeylegende Selänne: eine Lehrerin aus einer Schule, die Finnland anbetet

Die Skating umkreiste die Arena und savored Fans Standing Ovations. Finnische Trikot mit der Kapitäns ‚C‘, umarmte dann seine Frau und beobachtete, wie seine Nummer 8 erhebt sich über der Hartwall Arena Eis. Home

„Als ich klein war, so weisen wir Zahlen Trainer und ich habe acht. Und das Lustige ist, dass diese Nummer mich am Leben erhalten hat. Meine erste Adresse war die Nummer 8 und mein erstes Motorrad, das ich ein Nummernschild UC8 hatte „, sagte er, wie immer in einer guten Stimmung Selanne.

fünfundvierzig Finn war nie diese Hockey-Spieler, die die Nationalmannschaft verachtet. Zum Beispiel ist das Olympia-Turnier noch zu dem produktivsten Spieler aller Zeiten: „Ich in Finnland spielte fast 30 Jahre, und ich habe immer gern auf dem Trikot setzen.Heute Abend ist für mich eine große Ehre ist, dass ich mit meinen Lieben und Fans teilen konnte „, sagte er Reportern nach der Zeremonie.

Zu anderen Zeiten, Schlittschuh ruhig finnisches Publikum in der Mitte seiner Präsenz in der Hartwall Arena in ungewöhnlichen Kochen gebracht. Teemu Selanne bestätigt, dass es im Land der tausend Seen, die legendäre Geschichte Idol. Als Erwachsener er in der Armee Hockeyspieler diente, unterrichtete er Kinder im Kindergarten und dann in die NHL ging, wo er die berühmteste Finn vielleicht wurde.

Und dank der Natur der Liebling der Fans und Journalisten und stolz Stolz aller Finnen gewesen. Vor der feierlichen Zeremonie Mittwoch ein paar Tage früher nach Helsinki von Kalifornien flog, auf dem heimischen Junior-Team zu suchen. Er beobachtete eine der Trainingseinheiten und dann kam in die Garderobe, ein paar Worte über meine Karriere zu sagen.Die wahnsinnigen finnischen Junioren verstanden sich nicht.

„In Finnland hat eine gewaltige Arbeit in der Jugendarbeit. Born hier mehr große Talente, von denen in der Zukunft sicherlich hören „, sagte Selanne Generation kommen, die seine Worte über die laufenden Meisterschaft zwanziger Jahren in Helsinki bestätigen würde.

Aufmerksamkeit auf sich zieht meist Paare Jesse Puljujärvi und Patrik Laine wurde 1998 Beide Jungs in Helmen geboren vergitterten gesammelt drei Meisterschaft zusammen satte siebzehn Punkte entspricht.

“Sie sind super talentiert, um den Spaß zu sehen. Und es war immer noch mein Stil – Ich wollte das Spiel genießen und machen es für andere Spaß.Diese Typen sind wie ich “, sagte er. Er erinnerte sich auch an Jaromir Jágra, die Alten. “Er ist ein perfektes Beispiel dafür, was ich über meinen Hockeystil gesagt habe. Du siehst, wie er immer noch am Eis lacht und spielt. Er ist begeistert und jeder Hockeyspieler sollte es lernen “, sagte er.

“Aleksander Barkov ist ein großer Befürworter des Angriffs”, sagte Jágros finnischer Partner vom Angriff. “Schließlich können wir sagen, dass hinter jedem großen Spieler ein finnischer Teamkollege steht”, beschwerte sich Selanne schließlich und beobachtete das Heimspiel der Junioren.

Die jungen Finnen haben ihr größtes Idol genossen.Trotz des 0: 2 verloren die Slowaken am Mittwochabend mit 8: 3.