Ich musste milder werden, weil ich sie wegen der Fehler

“Ich habe in großen Clubs gespielt und kann sagen, dass die Mentalität dort anders ist als in Watford. Ich musste hart arbeiten, um mich anzupassen. Ja, ich bin in „Watford“, aber ich habe in großen Clubs und Spieler sind von einer ganz anderen Ebene gespielt, als sie in dem „Roma“ und „Olympiakos“ waren – sagte kürzlich in einem Interview Holebas.

“Ich musste milder werden, weil ich sie wegen der Fehler der Partner versichern musste. In großen Clubs ist mir das nicht passiert. Wenn du gute Spieler anziehst, geht das nicht sofort. Es war sehr schwierig, „Watford“, aber der Präsident versucht, alles für den Verein zu tun „, – sagte Jose.

Holebas ist ein verzweifelter Maximalist, der extrem schwierige Ziele aufstellt und versucht, sie zu erreichen. Einmal gab es einen amüsanten Vorfall – Jose im Trainingslager „Hornisse“ zu einer Zeit, interviewt wurde, wenn sie von Daryl Janmaat und Roberto Pereyra geben. „Er hat Ihnen nicht sagen, mehr über Ihre Ziele hoch?“ – mit einem leichten Grinsen auf seinem Gesicht, das er den Korrespondenten Janmaat gefragt und ging den Rand des Feldes nach unten.

Zu allen anderen Dingen hält Jose in seinem täglichen Leben an einem düsteren Zustand fest, ständig in seinen Gedanken zu sein. Fans von “Watford” scherzen sogar, dass der Grieche nicht zu lächeln weiß. Jose einmal zugegeben, dass harte Temperament und mangelnde Bereitschaft Zähne zu glänzen kam von seinem harten Leben und schwierigen Aufstieg auf den Gipfel des Fußballs. Interessanterweise setzen die Griechen nicht ein Ziel, dass alles, was ein Profi-Fußballer zu werden war, als Hobby zu spielen, aber wenn sein Verlobte schwanger war, erkannte Jose, dass Sie den Fußball nach hinten schieben muß und bekam den Wachmann im Lager, junge Familie.