Neffe Cyclocross Saison rosa Mikuláškové: Ich bin nicht glücklich

“Gerade jetzt, am 26. Dezember, sind wir zur WM gegangen”, erinnerte Mikulášková. obwohl sie die 52. beendete, sagte sie: “Die Strecke ist für mich geeignet, es ist ähnlich wie wo ich trainiere. Aber in diesem Jahr war ich glücklich über und für in den fünfzehn besten platzieren. „

Im Jahr 2014 sie als die besten fertig Czech der Meisterschaft elf, vor einem Jahr sechzehnten beendet.

Nun aber dann sieht Form vergeblich . “Ehrlich gesagt – ich bin überhaupt nicht glücklich. Ich ging mit einem ziemlich großen Trainingsmann in die Saison.Leider musste ich die Schule einholen, ich bin in einem dritten, also mache ich einen Bachelor-Abschluss, was nicht genau ist “, stellt sie fest. an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Ústí nad Labem untersucht.

Mikulášková glauben, dass Aufgaben ohne Schule ihre Leistung sichern werden. „Wenn ich nur Radfahren, es auf jeden Fall in Ordnung sein“, überzeugte die Frau die fünfundzwanzigsten der aktuellen Rankings der International Cycling Union UCI.

Programm vor der WM im letzten Test erhält die WM aufgeladen wird. Bereits am kommenden Wochenende in Köln gibt es eine Heimmeisterschaft. “Ich mag nicht, was ich will, aber ich kann sogar eine Medaille bekommen”, zweifelt er nicht.Im vergangenen Jahr war Mikulášková Silber, Catherine Nash.

Pech, er hat nicht einmal am letzten Tag des Jahres 2015, in einem Eve Cycloneujahrs in Theresien den zweiten Platz hinter Siegern Vendula Kuntová Köln.

„Svlíkla I Galuška und dann gab es nichts damit zu tun. Es hat ein bisschen von meinem Geschmack gebraucht, weil es noch ein paar Mal ist. Wenn ich zuerst gehe, passiert mir etwas. Es scheint mir, dass dies mein Fluch ist in dieser Saison, „die Hände ringen.

Der Defekt war ein schwerer Rückschlag. “Ich konnte meinen Vater nicht finden, also musste ich die Runde wechseln.Galuska war völlig festgefahren und es würde überhaupt nicht gehen. ”

Er raste auf einer neuen Route im Hintergrund der Theresienstadt. “Ich mochte das eine mehr als das alte, ich war angenehm überrascht.” Die Frauen waren nicht nur Junioren, sondern auch Männer, es war ein gutes Training. “Exzellentes Training.”

Zum Beispiel wird Mikulášková dies zum pinkeren Ende der Saison verhelfen.